Praktikumsbericht Sonja Grabarczyk | 6. März- 13. April 2017

Im Laufe meines Studiums der Politikwissenschaft durfte ich bereits politische Inhalte und Prozesse aus der wissenschaftlichen und theoretischen Perspektive kennenlernen. Zum Ende meines Bachelorstudiums kam bei mir jedoch das Interesse auf, mich persönlich davon zu überzeugen, wie Politik hinter den Kulissen des Bundestags gemacht wird. Auch mein Wunsch, mich in der nahen Zukunft politisch zu engagieren, führte mich daher zu einem sechswöchigen Praktikum beim finanzpolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Lothar Binding und seinen MitarbeiterInnen im Berliner Bundestagsbüro. Während dieser Zeit durfte ich Lothar bei Sitzungen und Anhörungen im Rahmen des finanzpolitischen Ausschusses der SPD-Bundestagsfraktion begleiten, aktuelle Debatten, Beratungen und Abstimmungen im Plenum mitverfolgen und außerhalb der regulären Arbeitszeit auf Abend- und Informationsveranstaltungen mitgehen. Zwischendrin und innerhalb der sitzungsfreien Wochen unterstützte ich Lothar bei der Beantwortung von Stellungnahmen von Unternehmen und Initiativen, oder Bürgerbriefen- und Anfragen aus dem Wahlkreis. Dadurch konnte ich mir ein Bild davon machen, welche Funktionen und Aufgaben Lothar sowohl in seinem Wahlkreis, als auch in Berlin hat und wie der Informationsaustausch und die Vernetzung im Heidelberger-Wahlkreisbüro und dem Berliner-Abgeordnetenbüro funktioniert. Teamarbeit, Vertrauen und Kommunikation werden im Abgeordnetenbüro von Lothar groß geschrieben, weshalb ich von Anfang an in laufende Arbeitsprozesse miteingebunden wurde und Lothar, als auch seine MitarbeiterInnen immer ein offenes Ohr für meine Fragen und Anliegen hatten. Da ich mich vom ersten Praktikumstag an als Teil des Teams fühlte, kann ich jedem politisch interessierten und engagierten Menschen ein Praktikum bei Lothar empfehlen. Mein Interesse an der „echten Politik“ wurde während dieser Zeit dank der vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgaben und Einblicke noch weiter gestärkt. Ich möchte mich daher ganz herzlich bei Lothar und seinen MitarbeiterInnen für die umfangreiche Betreuung während meines Praktikums bedanken.

Praktikumsbericht Hannah Schnitzler | 13. Februar – 10 März 2017

Als Studentin der Betriebswirtschaftslehre hatte ich ein großes Interesse bei Lothar ein Praktikum zu machen. Als finanzpolitischer Sprecher befasst er sich mit vielen Themen, die für Studenten der Wirtschaftswissenschaften äußerst interessant sind. Obwohl es für einen BWL-Studenten doch sehr untypisch ist, ein Praktikum in der Politik zu machen, bin ich sehr froh, dass ich diese einmalige Chance erhalten habe und ich kann aus meiner Zeit in Berlin sehr viel mitnehmen.

Die Aufgaben eines Abgeordneten und auch eines wissenschaftlichen Mitarbeiters sind sowohl thematisch als auch vom Tätigkeitsbereich sehr vielfältig. In Berlin ist Lothar Finanzpolitiker, aber gleichzeitig ist er natürlich auch Abgeordneter für seinen Wahlkreis, das heißt, dass er für alles zuständig ist, was den Bürgern aus dem Wahlkreis Heidelberg-Weinheim am Herzen liegt. Daher bekommt man einen großen Einblick in sehr viele verschiedene Themenbereiche und ich fand es besonders interessant zu sehen, wie der Informationsaustausch innerhalb der Fraktion stattfindet, um einander bestmöglich zu informieren.  So war mein Aufgabenbereich auch sehr vielfältig. Ich unterstütze Lothars Mitarbeiter bei dem Beantworten von Briefen, recherchierte zu den unterschiedlichsten Themen, fasste Stellungnahmen zusammen und vieles mehr. Es ist schön, dass einem von Anfang an Aufgaben anvertraut werden und man so das Team unterstützen kann. So kam nie Langweile auf.

Auch durfte ich während den Sitzungswochen Lothar bei zahlreichen Veranstaltungen sowohl im Haus als auch außer Haus begleiten. Ich nahm unter anderem bei Sitzungen der Arbeitsgruppen und Ausschüsse teil, begleitete Lothar zu einem Fernsehauftritt bei Studio Friedmann und ich durfte auch  an vielen anderen spannenden Terminen teilnehmen. Dabei hatte Lothar immer ein offenes Ohr für mich und erklärte mir sehr viel. Auch wenn es in den Sitzungswochen manchmal etwas stressiger ist, ist die Stimmung im Büro immer sehr gut und bei Fragen konnte ich immer auf Unterstützung sowohl von Lothar als auch von seinen Mitarbeitern hoffen.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Lothar und seinen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen bedanken. Ihr schafft es eine gute Atmosphäre zu schaffen, in der man sich sofort wohl und aufgenommen fühlt. So kann man hautnah erleben wie es ist im Bundestag zu arbeiten. Auch finde ich bewundernswert, wie ausführlich ihr alle auf jedes einzelne Anliegen eingeht und wie engagiert Lothar seinen Aufgaben nachkommt.

Vielen Dank für die tolle Zeit!

Praktikumsbericht Frederik Palmer | 16. Januar – 10. Februar 2017

Zum Ende meines Studiums der Politikwissenschaft, Sprechwissenschaft und Phonetik habe ich mich sehr über die Möglichkeit gefreut, den Bundestag einmal aus einer anderen Perspektive, einer Innensicht kennen zu lernen. Im Januar und Februar 2017 habe ich deswegen den Heidelberger Bundestagsabgeordneten und finanzpolitischen Sprecher der SPD-Fraktion, Lothar Binding, in seinem Abgeordnetenalltag begleitet und die MitarbeiterInnen im Bundestagsbüro unterstützt. (mehr …)

Praktikumsbericht Yannick Scharf | 28. November – 23. Dezember 2016

Da ich bereits seit langem politisch sehr interessiert bin und mich in den letzten 2 Jahren auch zunehmend entsprechend engagiere – z.B. bei den Jusos und im Jugendgemeinderat von Heidelberg – war ein direkter Einblick in die Bundespolitik für mich eine unglaublich spannende und bereichernde Erfahrung. Deshalb freute es mich sehr, dass ich die Möglichkeit hatte, bei Lothar Binding ein Praktikum zu absolvieren. (mehr …)

Praktikumsbericht Sun Kyung Gang | November 2016

Das Praktikum bei MdB Lothar Binding gab mir eine besondere Gelegenheit, den Bundestag von innen zu erleben. Durch die kompetente und herzliche Betreuung des Büros habe ich vielseitige und interessante Aufgaben bekommen. Darunter gehörten Recherchen zu finanz- und steuerpolitischen Themen wie dem Public-Private-Partnership und die Bearbeitung von schriftlichen Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern sowie diversen Vereinen und Verbänden. Durch die intensive Einarbeitung konnte ich ein gutes Verständnis für Steuer- und Finanzpolitik entwickeln.
(mehr …)