Christine Lambrecht (stellv. Fraktionsvorsitzende), Yasmin Fahimi, Bernhard Daldrup, Ingrid Arndt-Brauer, Cansel Kiziltepe, Lothar Binding, Jens Zimmermann, Michael Schrodi, Metin Hakverdi. (auf dem Foto fehlt: Sarah Ryglewski)

Der Heidelberger Bundestagsabgeordnete Lothar Binding ist als Vorsitzender der Arbeitsgruppe Finanzen der SPD-Bundestagsfraktion in seiner AG einstimmig gewählt und von der Fraktion als finanzpolitischer Sprecher bestätigt worden.

Nach seiner Wahl erklärte Lothar Binding: „Ich freue mich sehr über den Vertrauensbeweis meiner Arbeitsgemein­schaft und der Fraktion“. Binding, der seit 20 Jahren als Finanzpolitiker tätig ist und zuletzt immer wieder mit seinen Zollstockvergleichen und -erklärungen von sich reden machte, hatte die Funktion des finanzpolitischen Sprechers im Jahr 2012 übernommen.

„Finanzpolitik hat viel mit Steuergerechtigkeit zu tun, denn es geht um die Gesamteinnahmen des Staates. Und auch die Regulierung des Finanzmarktes führt zu mehr Gerechtigkeit. Deshalb freue ich mich, diese verantwortungsvolle Funktion ausfüllen zu dürfen, zumal wir in einer möglichen Großen Koalition eine deutliche sozialdemokratische Handschrift in der Finanz- und Steuerpolitik durchsetzen wollen.“

Auch für die anstehenden Koalitionsverhandlungen gibt die Wiederwahl Rückenwind: Lothar Binding verhandelt für die SPD als Finanzexperte der Bundestagsfraktion die Themengebiete Steuern und Finanzen mit.

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um Ihre Nutzung der Seite zu verbessern und Ihren Seitenaufrufe auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu - Verweigern
711